Jörg Müller | DogWalkerEssen | Hundetrainer in Essen | Hundetraining-Hundeerziehung-Hundeschule

ist … DogWalkerEssen, Hundetrainer, Hundeschule in Essen , Mülheim , Bochum , Gelsenkirchen , NRW


Ein Kommentar

Unser neuer Partner, Hundefutter Hersteller Köbers in Bochum – Stahlhausen

Hundefutter zur richtigen Hundeernährung

Köbers Hundefutter

Seit neustem haben wir meiner Meinung nach, den besten Futtermittel-Hersteller   zu einer Kooperation erwärmen können.

Ich selber arbeite schon seit 30 Jahren mit Köber’s zusammen.

Egal ob herkömmliches Futter, für allergische -, empfindliche – oder auch sensible Hunde, Köbers in Bochum deckt nach meiner Meinung alles ab. Selbst für Hochleistungs-Hunde, hat er das richtige Futter mit bis zu 80 % Fleischanteil. Auch Fleisch zum Barfen hat er da.

Auch meine Welpen habe ich ohne zutun von Nassfutter damit glücklich gemacht und gesund groß gezogen.

Es gab bisher auch keinen Hund, der der dieses Futter abgelehnt hat. Man kennt es, das der Hund nicht jedes Futter mag. Hier ist es mir in den Jahren, noch NIE unter gekommen.

Schaut einfach mal bei ihm auf der Homepage nach und lasst Euch von Ihm und seinem Team beraten.

Sagt bitte, das ihr vom DogWalkerEssen kommt .

Waldemar Köber
Köber GmbH
Blücherstr.11
D-44866 Bochum
www.koebers.de
w.koeber@koebers.de
Tel.        +49(0)2327-23455
Fax        +49(0)2327-21609

Werbeanzeigen


Ein Kommentar

Lebensmittel, die für den Hund gefährlich werden können

Sicherlich ist das nicht vollständig, aber als erster Hinweis schon eine wertvolle Hilfe.

Bei weiteren Ergänzungen halten wir alle auch schon durch die Kommentare auf dem Laufenden.

Leben mit Hund

Nicht alle Lebensmittel, die wir Menschen vertragen, sind für den Hund ungefährlich. Wer seinem Vierbeiner vom eigenen Essen gerne etwas abgibt, sollte bei folgenden Nahrungsmitteln vorsichtig sein.

Schokolade

Der in Schokolade enthaltene Kakao enthält Theobormin. Diese Substanz kann vom Hund kaum verarbeitet werden. Als Folge reichert sich Theobormin im Körper an und kann zu Erbrechen, Durchfall und Krämpfen führen. Auch Lähmungserscheinungen sind möglich und schlimmstenfalls stirbt der Hund an den Folgen von Schokoladenkonsum. Für einen Hund der Größe eines Chihuahuas reichen bereits zwei Stücke Schokolade für eine tödliche Vergiftung aus.

Nüsse

Der Gehalt an Phosphat ist in Nüssen sehr hoch und belastet die Nieren. Feucht gewordene Walnüsse können Nervenkrämpfe auslösen, wofür ein giftiger Schimmelpilz verantwortlich ist.

Steinobst

Beim Steinobst, wie Pfirsische, Aprikosen, Pflaumen oder Kirschen, sind die Kerne giftig, da sie Blausäure abspalten, sobald sie mit Wasser in Verbindung kommen. Hat ein Hund mehrere Kerne zerbissen, kann er unter Übelkeit…

Ursprünglichen Post anzeigen 283 weitere Wörter